Buch-Cover

Neues Baby im Königshaus: Es ist ein Junge!

Von: dpa

Meldung vom 13.05.2019

Ab Klasse 4  

Quiz von Silke Fokken

Quiz wurde 8871-mal bearbeitet.

Bewertung:
London (dpa) - Lange hatten die Fans der britischen Königsfamilie gewartet. Denn es hieß: Prinz Harry und Herzogin Meghan sollen im April 2019 Eltern werden. Doch nichts passierte - bis es Mai wurde.

Am 6. Mai 2019 kam die Nachricht: Harry und Meghan haben ihr erstes Kind bekommen. Es ist ein Junge. Er heißt mit vollem Namen Archie Harrison Mountbatten-Windsor. Als das bekannt wurde, fingen Fachleute sofort an, sich Gedanken über den Namen zu machen.

"Archie" ist demnach eine Kurzform von "Archibald". Dieser Vorname sei in früheren Zeiten von dem althochdeutschen Namen "Erkenbald" abgeleitet und ins Englische übernommen worden, teilten Expertinnen und Experten von der Gesellschaft für deutsche Sprache mit. "Erchan" bedeute so viel wie "fest, vornehm, hervorragend", sagten die Fachleute. Und beim zweiten Vornamen "Harrison" hätten viele bereits die Bedeutung "Harrys Sohn" entdeckt. "Son" bedeutet auf Englisch "Sohn".

Prinz Harry und Herzogin Meghan hatten mit der Wahl des Namens viele Leute überrascht. Denn: Zum einen entschieden sie sich gegen Namen wie Alexander, Arthur oder Albert, die in der königlichen Familie bisher sehr oft für Babys ausgesucht wurden. Und zum anderen verzichteten sie auf einen königlichen Titel für ihren Sohn - also auf einen Zusatz wie Prinz oder Herzog.

Übrigens: König wird der kleine Archie wohl eher nicht werden, auch nicht, wenn er später mal erwachsen ist. Sechs Mitglieder der königlichen Familie wären noch vor ihm dran, unter anderem der Onkel des Babys: Prinz William. Und auch dessen drei Kinder stehen in der Reihenfolge vor dem neuen Baby.
Nach oben