Poesie für Kinder
Nis Randers

Von: Ernst, Otto

2015 Kindermann

ISBN‑10: 3-934029-65-5
ISBN‑13: 978-3-934029-65-1

Ab Klasse 6  

Quiz von Albert Hoffmann

Quiz wurde 399-mal bearbeitet.

Bewertung:
"Da hängt noch ein Mann im Mast!" Das Meer tobt, Himmel und Erde erzittern im Licht der Blitze und ein tosender Sturm fegt über die Nordsee hinweg. Plötzlich erspäht Nis Randers draußen auf der Sandbank ein in Not geratenes Schiff, das jeden Moment in den Tiefen zu versinken droht. Im Hauptmast glaubt Nis noch einen Menschen zu erkennen und will augenblicklich zu dessen Rettung aufbrechen. Verzweifelt versucht ihn seine Mutter zurückzuhalten, hat das Meer doch schon ihre anderen Söhne und ihren Mann verschlungen. Aber Nis lässt sich nicht aufhalten. Entschlossen springen er und seine Gefährten ins Ruderboot und kämpfen sich durch die mächtigen Wogen, um den Mann im Mast zu bergen. Können sie dem Höllentanz der Wellen standhalten oder werden die schäumenden Rosse die mutigen Seemänner verschlingen? Die Reihe Poesie für Kinder wird mit Nis Randers um einen weiteren aquatisch-märchenhaften Band bereichert. Tobias Krejtschi bebildert wunderschön dramatisch Otto Ernsts packende Ballade, in der sich die Elemente gegen die Menschen erheben. Vor dunkelrotem Horizont spiegeln die Gesichter der furchtlosen Helden die Schrecken des Meeres wider und unterstreichen damit die spannungsreichen Ereignisse des Gedichts.
Nach oben