Die Kraniche des Ibykus

Von: Schiller, Friedrich

2014 Kindermann

ISBN‑10: 3-934029-59-0
ISBN‑13: 978-3-934029-59-0

Jugendbuch 7. - 10. Klasse  

Quiz von Albert Hoffmann

Quiz wurde 69-mal bearbeitet.

Bewertung:
Der griechische Dichter Ibykus will an einem musikalischen Wettbewerb im fernen Akrokorinth teilnehmen. Frohgemut macht er sich mit seiner Laute auf den langen Weg. Doch in einem einsamen Wäldchen wird er von zwei Räubern überfallen. Da kein Mensch in der Nähe ist, beschwört er einen Kranichzug, der über die Bäume hinwegzieht, ihn zu rächen. In Akrokorinth wird Ibykus' Tod mit großer Bestürzung aufgenommen. Als im Amphitheater die Errinyen, drei griechische Rachegöttinnen, mit herzbetörendem Tanz und Gesang auftreten, fliegen plötzlich die Kraniche über das offene Rund. Ibykus' Mörder, die im Publikum sitzen, erschrecken sich zu Tode und verraten sich mit dem berühmten Zitat: »Sieh da! Sieh da, Timotheus, die Kraniche des Ibykus!«
Nach oben