Buch-Cover

Asterix (Bd. 36)
Asterix und der Papyrus des Cäsar

Von: Ferri, Jean-Yves; Conrad, Didier

2015 Egmont Ehapa

ISBN‑10: 3-7704-3890-6
ISBN‑13: 978-3-7704-3890-7

Ab Klasse 5  

Quiz von Marc Pinther

Quiz wurde 7618-mal bearbeitet.

Bewertung:
Julius Cäsar hat seine Erinnerungen an den gallischen Feldzug schriftlich festgehalten. Sein Verleger und Berater, Rufus Syndicus, findet, dass eine kleine Nuance allerdings dem Gesamtwerk einen überflüssig negativen Beigeschmack verleiht: Das Kapitel XXIV beschreibt nämlich die Rückschläge, die Cäsar im Kampf gegen unbeugsame Gallier in Aremorica erfuhr. Kurzerhand rät der Verleger Cäsar daher, dieses Kapitel schlicht zu streichen. Und da die Gallier ohnehin sämtlich Analphabeten seien, würden sich diese Barbaren auch bestimmt nicht beschweren. Cäsar akzeptiert diese Idee und Syndicus lässt sämtliche Kopien dieses Kapitels vernichten. Zum Leidwesen von Syndicus und zur Freude der Historiker gerät aber eine Ausfertigung ausgerechnet in das Dorf der unbeugsamen Gallier ...
Nach oben